Höst-28.jpg

NORRA SÄMSJÖN

NORRA SÄMSJÖNS FISHERIES CONSERVATION AREA ASSOCIATION

56ce69667669db80737dec7a457c2044_XL.jpg

NSFVOF, Norra Sämsjöns Fischereischutzverein, ist ein Verein für die Personen, die ein Fischrecht im See Norra Sämsjön haben.

„Norra Sämsjöns Fiskevårdsområdesförening“ ordnet die Fischerei und Fischereischutz im Norra Sämsjön. Wir arbeiten mit der Förderung der Fischrechteinhaber sowie mit den gemeinsamen Interessen, den Vorschriften und Regeln der Fischerei.

Durch den Verkauf von Angelkarten geben wir denen, die kein Fischrecht im Norra Sämsjön besitzen die Möglichkeit sich dieses Recht für eine bestimmte Periode zu kaufen.

Norra Sämsjön ist der größte See im Herrljunga kommun, 5,88 km2. Er liegt eingebettet in dunkle Wälder und geöffnete Landschaft. Die nächste Stadt ist Borås nur 35 km entfernt. Der See befindet sich auf 185 m über N.N. und hat 10 Inseln.  

Die gewöhnlichsten Fischarten für Sportangler sind, Hecht, Zander, Barsch, Rotauge aber auch Quappe, Brachse und Karpfen, im See zu fangen.

Preise

60 Sek

300 Sek

600 Sek

500 Sek

100 Sek

-

  • Tageskarte                    

  • Wochenkarte

  • Tageskarte gruppe > 10 pers.

  • Jahreskarte

  • Eisangeln/tage/5 angeln

  • Jugendliche unter 18 Jahren benötigen keine Angelkarte, für Sie gelten die ansonsten allgemeinen Fischereiregeln des NSVOF

Vom Strand aus angeln

Sie können vom Ufer aus angeln, sollten Sie kein Boot zur Verfügung haben. An einigen Plätzen am Ollestads Fischergebiet gibt es auch Angelstege, die die behindertengerecht angepasst sind. Bootverleihen ist möglich am Frendo (Benzinstation) Annelund.

Die Angelkarte ist persönlich und muss während des Angelns mitgeführt werden und Ihren Personalausweis.

Bei einer Kontrolle durch die Fischereiaufsicht sind gültige Angelscheine ohne Aufforderung vorzuweisen. Erleichtern Sie die Kontrolle, indem Sie die Fahrt stoppen und Ihre Angelwerkzeuge vorweisen.

Generelle Angelregeln im Fischereigebiet NSFVOF 2021. Angeln erlaubt im Gebiet des NSFVOF

Mit dem Kauf einer Angelkarte haben sie die Berechtigung um Fischen

  • Die Angelkarte ist persönlich und kann nicht übertragen werden

  •  Es darf nicht in der Nähe von ausgelegten Reusen oder Netzen geangelt werden, die dadurch beschädigt werden, können

  •  Die Angelkarte berechtigt sie zum Angeln mit 2 Handangeln, d.h. Fliegenfischen, Rutenangeln, Spinnenangeln, Blinkerangeln, Schleppangel, maximal zwei Angelruten /Angelkarte

  • Bei einer Kontrolle durch die Fischereiaufsicht sind gültige Angelscheine ohne Aufforderung vorzuweisen. Erleichtern Sie die Kontrolle indem Sie die Fahrt stoppen und Ihre Angelwerkzeuge vorweisen.

  • Minimalgröße für Zander und Hecht sind 50 cm. Bitte Grosse Zander und Hecht wieder in den See zurückzusetzen.

  •   Für Zander gilt, maximal 3 Stück per Tag.

  •  Eisangeln nur bei Eis auf dem See und dann nur 5 Eisangeln /Angelkarte

  • Angelverbot die Zander Zeit vom 15 May bis 15 Juni

  • Angelverbot die Karpfen vom 1 bis 15. August 

Die Fischereiaufsicht führt regelmäßig Kontrollfahrten im gesamten Fischereigebiet durch ganze Jahre